Ausbildung

JPO-Mitglieder stellen sich selber vor

Das Projekt adinterim sieht vor, dass die Mitglieder des Jugendparlaments Oberaargau die Gelegenheit erhalten sollen, Basiskenntnisse in HTML und CSS zu erwerben, damit sie selber einfache Websites gestalten und unterhalten können.

Sie absolvieren deshalb unter anderem einen kleinen "Fernkurs", wo sie sich die ersten Kenntnisse in HTML und CSS selber beibringen. Dabei entstehen zunächst einmal Seiten mit Selbstportraits, die hier veröffentlicht werden.

Bereits liegt eine erste Arbeit von Mischa vor. Und auch wenn diese Erstlingswerke unter der Rubrik "Mitglieder" veröffentlicht werden: Nichtmitglieder machen offenbar ebenfalls mit an der JPO-Ausbildung... Andere werden folgen. Schau wieder vorbei!

 

 

Letzte Revision: 26.06.2013




Komm doch mal vorbei!!!


Du bist herzlich eingeladen, zu einem unserer Sitzungen zu kommen.


Du brauchst keine speziellen Kenntnisse oder eine Einladung. Die Daten findest du unter
Agenda.
Wir sind für jedes Thema offen


Wenn du eine Idee für eine Projekt irgendwelcher Art hast,
kannst du diese Idee bei uns einbringen.




Werde Mitglied!


"öppis bewege" heisst, sich gemeinsam Gedanken über die Zukunft
zu machen und ihr lebenswerte Inhalte zu geben.


In Diskussionsrunden setzt sich das Jugendparlament mit
politischen und kulturellen Themen auseinander - gefasst in Gedanken und Worten von Jugendlichen.


So entstehen Anregungen und Lösungen für die politisch aktiven
Erwachsenen, welche wiederum versuchen, die Zukunft der Jugend zu gestalten.


Was liegt da näher als deine Meinungsäusserung im Jugendparlament?